Wammes und Partner goes KnowHow-Shop

6. Juli 2020
6. Juli 2020 SIMON FEDERLE

Wammes und Partner goes KnowHow-Shop

Offizieller Launch der neuen Homepage, inklusive Online-Shop für Obsoleszenz-Versorgung und kommentierter Anwendungsbeispiele

Die Wammes und Partner GmbH launcht offiziell die neue Homepage mit vielen technischen Insights, einem zusätzlichen Online-Shop für Obsoleszenz-Versorgung und kommentierten Beispielen aus der Anwendung. Das Unternehmen, bislang bekannt als wissenschaftlicher Dienstleister, Entwickler und Hersteller von kundenspezifischen elektronischen Displays für extreme Anwendungsbereiche, geht mit diesem Angebot neue Wege. Schwerpunkte sind maßgeblich Know-how- und Beratungsleistungen sowie besondere Materialien und Hilfsmittel bis hin zu direkt einsetzbaren holographischen Anzeigesystemen.

Wammes und Partner möchte einen wirklichen KnowHow-Shop etablieren und keinen weiteren Distributionskanal für Soft- und Hardware schaffen, sondern unterschiedlich umfangreich und tief aufbereitetes Wissen als Ware und als Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Zusätzlich gibt es auch einen schnellen Zugriff auf wichtige, schlecht verfügbare oder exotische Bauteile und Komponenten sowie eine große Bandbreite an Materialien und Produkten zur Obsoleszenz-Versorgung. Im Shop werden zudem viele Arten des Know-how-Transfers wie Schulungen, Workshops, Consulting, Training und weitere Leistungen angeboten – live oder zum Download.

Drei der Hauptkategorien sind: KnowHow, Consulting und Education. In KnowHow fasst der Shop umfangreich und detailliert aufbereitete Informationen zusammen. Beispielsweise in technischen Dossiers oder Papers, die hauptsächlich für die Eigenverwendung oder als Basis für weitergehende Nutzung wie zum Beispiel firmeninterne Schulungen gedacht sind. Die Sparte Consulting umfasst analog zu KnowHow wissenschaftliche Dienstleistungen, jedoch individuell angepasst an Kundenvorgaben. Unter Education bietet der KnowHow-Shop Workshops, Schulungen, Intensiv-Trainings und kommentierte Fallbeispiele an.

Im traditionellen, übersichtlichen Wammes-Design bietet der Auftritt sämtliche Komponenten für elektronische Displays und technisches Licht: LCD´s und Backlights, Controller-Baugruppen und direkt einsetzbare holografische 3D-Systeme für Full-Color- und Realtime-Anwendungen sowie notwendiges Verständnis alle Materialen richtig zu kombinieren, Fehler und Effekte zu beherrschen und im Rahmen von „total-cost-of-ownership“ nicht mehr als nötig dafür zu bezahlen. Zahlreiche klassische Funktionalitäten wie Filter- und Suchoptionen, Vorschläge aus dem Sortiment zu ähnlichen Artikeln beziehungsweise Schwerpunkten oder detaillierte Artikelbeschreibungen erleichtern dabei das Finden.

„Unser KnowHow-Shop entstand aus der Idee, dass wir technisches Wissen in unterschiedliche Konzentrationen und Häppchen herunterbrechen, aufbereiten und einfach zugänglich machen. Zusätzlich nutzen wir die modernen Möglichkeiten der Kommunikation. Das reicht von einfachen downloadbaren PDF- und PPT-Dateien über Telefon- beziehungsweise Videokonferenzen bis zu Chats. Für spezielle Umstände respektive Schwerpunkte bereiteten wir ebenso Webinare und aufgezeichnete Medien in Form von Videos oder sogar Hologrammen auf“, sagt Geschäftsführer Klaus Wammes.

Der KnowHow-Shop ist direkt über www.knowhow-shop.eu oder über die Firmen-Webseite www.wammes.eu zu erreichen. Das Sortiment wird aktuell täglich erweitert und das KnowHow steht auch direkt per email, Telefon oder Video-Chat zur Verfügung.

 

Über die Wammes & Partner GmbH:
Die Wammes & Partner GmbH ist durch mehr als 25 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Herstellung von Flachbildschirmen und Displays für extreme Anwendungsbereiche die Anlaufstelle für alle Fragen rund um elektronische Displays – in allen Applikationen und für alle Hersteller. Im Electronic-Display-Center in Gundersheim mit eigener Forschungsabteilung werden Erfahrung mit professionellen Nutzern, Herstellern und Integratoren aus dem B2B-Bereich zu Themen wie z.B. Optical Bonding, Embedded Displays, Heat-Management, volumetrischer Darstellung oder speziellen Lichtquellen geteilt. Dabei unterstützt Wammes & Partner seine Kunden von Troubleshooting und Bug Fixing über Fehleranalysen und Materialbeschaffung bis zu Beratungen und Schulungen.